Kirche und Corona - das beschäftigt uns als Kirchengemeinderat

Liebe Gemeinde,

was sind das nur für verrückte Zeiten. Wahrscheinlich geht es Ihnen wie mir, dass man gar nicht hinterher kommt mit all den neuen Nachrichten und Empfehlungen, die tagtäglich auf einen einprasseln. Und wahrscheinlich ist die Situation morgen oder übermorgen schon wieder eine ganz andere. Nichtsdestotrotz wollen wir Sie auf dem Stand von heute über alle Auswirkungen und Veränderungen informieren.

Gottesdienste, Veranstaltungen, Gruppen und Kreise

Schon seit Mitte März sind alle Veranstaltungen, Gruppen und Kreise von Kirchengemeinde und CVJM bis auf weiteres ausgesetzt. Das gilt auch für alle Gottesdienste. Seit den verschäften Einschränkungen vom 16.03.20 hat sich unsere Hoffnung zerschlagen, dass wenigstens die Auferstehungsfeier im Freien stattfinden kann. Wie gut, dass die Auferstehung Jesu nicht an Gottesdienste gebunden ist.

Auf unserer Homepage soll es jedoch jede Woche einen neuen Impuls zum Hören geben. Besonders auch an den Osterfeiertagen.

Wir verweisen Sie gern auf Fernseh- und Radiogottesdienste der rechtlich öffentlichen, sowie ERF und bibelTV hin.

Viele andere Kirchengemeinden übertragen Gottesdienste entweder im livestream oder stellen aufgenommene auf Ihre Homepage. Sie finden die Links auch auf unserer Homepage.

Ebenso finden Sie auf der Homepage Tageszeitgebete, die gerade in diesen Wochen helfen, den Tagen eine hilfreiche Struktur zu geben. Falls Sie keinen Zugang dazu haben, dürfen Sie sich sehr gern im Pfarramt melden, dann werfen wir es Ihnen in den Briefkasten.

Sobald sich Änderungen ergeben informieren wir Sie über unsere Homepage oder einen Aushang am Gemeindehaus.

Nachbarschaftshilfe

„Zusammen ist man weniger allein“ Das gilt besonders auch jetzt, wenn wir wenig persönlichen Kontakt nach Außen haben.

Wie soll das gehen, fragen Sie sich?

Haben Sie einen wachen Blick für Ihre Nachbarn und Menschen in ihrer Umgebung. Wem kann ich anbieten einkaufen zu gehen, weil derjenige der Risikogruppe angehört, krank oder in Quarantäne ist? Wer würde sich über einen Anruf oder Nachricht per Whatsapp freuen? Vielleicht ein gebastelter Ostergruß, denn Sie in der Nachbarschaft verteilen? Wahrscheinlich fällt Ihnen noch viel Kreatives ein…

Zusammen mit der Mössinger Kirchengemeinde und dem jetzt früher gestarteten Nachbarschaftshilfenetzwerk bieten wir eine Plattform auf der Sie unkompliziert Hilfe erfahren, aber auch ihre Mithilfe anbieten können. Alle wichtigen Infos finden Sie neben….

Eine großartiges Netzwerk, das auch nach der Corona Krise ein großer Gewinn für uns ist.

 

Besuchsdienst

Der Besuchsdienst mit persönlichen Besuchen zu Geburtstagen muss leider auch ausgesetzt werden.  Geburtstagsgrüße werden in den Briefkasten geworfen oder Sie bekommen einen Geburtstagsanruf.

 

Offene Kirche

Ab 29. März wäre die Kirche wieder geöffnet gewesen.  Das kann jetzt leider nicht so sein. Sobald die Einschränkungen aufgehoben sind, informieren wir Sie. Es wird dann evtl. die Möglichkeit geben, Kerzen anzuzünden und den Ort zum Gebet zu nutzen.

Zuhause um zehn – ein tolle toller Tipp für Familien, Kinder und Jugendliche

Herausfordernd ist es gerade auch für Kinder und Jugendliche, die ganze Familie. Was tun den ganzen Tag?

Das Evangelische Jugendwerk hat eine tolle Homepage entwickelt auf der jeden Tag neue Vorschläge zu finden sind  - Ideen aller Art,  leicht umzusetzen. www.zuhauseumzehn.de Sehr zu empfehlen!

 

Ich wünsche uns in diesen Wochen, dass wir alle Gottes Nähe und Dasein spüren und erleben.

Erleben, dass er Hoffnung schenkt, Zuversicht und Zusammenhalt.

In diesem Sinne Gott befohlen

Ihre Anne Bayer