Altar für's Gemeindehaus

So sah der Kastanienbaum, der bis dahin am Pfarrhaus gestanden hatte, nach der Fällung am 22. Februar 2014 aus.

Und das ist nun daraus geworden:

Dafür danken wir ganz herzlich Birgitta Rath, die die Idee für dieses Projekt hatte und Andreas Felger, der mit seinen genialen Ideen den Altar ent-worfen hat. Unser herzlichster Dank gilt auch Rainer Speidel, dem es auf so großartige Weise, mit viel Fach- und Sachkenntnis gelang, den vorliegen-den Entwurf umzusetzen und das Holz so zu gestalten und zu bearbeiten, dass dieser wunderschöne Altar für das Gemeindehaus daraus entstan-den ist. Am 1. Januar zum Neu-jahrsgottesdienst diente der Altar erstmals gottesdienstlichen Zwecken und schmückt seither den Raum.