Einheit leben lernen

Allianzgebetswoche 2019

 

Herzlich laden wir ein zur Allinanzgebet 2019 mit dem Auftaktgottesdienst am 13. Januar

 

Auftakt-Gottesdienst
zur Allianzgebetswoche

Sonntag, 13. Januar -10 Uhr - Aula Quenstedt Gymnasium

Parallel Kinderprogramm mit einem Team der Evangelisch-Methodistischen Gemeinde, Posaunenchören aus allen Gemeinden, Singteam

Predigt: Pfarrer Prof. Dr. Volker Gäckle, Rektor der Internationalen Hochschule Liebenzell

anschließend Ständerling


Es ist wieder soweit: Die Gebetswoche der Evang. Allianz steht vor der Tür. „Einheit leben lernen“, so lautet das Motto. Damit ist kein Einheitsbrei gemeint. Es muss auch nicht alles einheitlich werden. Im Allianz-Gottesdienst werden wir‘s entdecken. Aber vor allem wollen wir es erleben. Wenn wir aus den unterschiedlichen Gemeinden zusammen kommen, um Gott zu feiern am Sonntag, 13. Januar um 10 Uhr in der Aula des Quenstedt-Gymnasiums. Und an den Abenden in der darauffolgenden Woche mit den unterschiedlichsten Formaten und Formen. Ob Lobpreisabend oder Abendmahl, ob mit Chor oder instrumental – und alles um „Einheit leben zu lernen“!
Wir freuen uns drauf!


 

Allianzgebetswoche

 

Montag, 14. Januar

1930Martin-Luther-Kirche

Der Berufung würdig leben(Eph. 5,8-20)

Lobpreisabend mit dem Lobpreisteam

Dienstag, 15. Januar

1430 Bad Sebastiansweiler

Demut, Sanftmut und Geduld einüben (Phil.2,1-8)

mit Dekan i.R. M. Holland, D. Heimerdinger,
H. Schöler (Klavier)

1930 Gemeindehaus Belsen

mit Pfr. M. Wagner und Team
und dem Posaunenchor Belsen

Mittwoch, 16. Januar

1930 Gemeindehaus Talheim

Einander in Liebe ertragen (Eph.4,25-32)

mit Pastor F. Mader, Ehepaar Nill und Klangfarben

Donnerstag, 17. Januar

1930Gemeindehaus Ösn.

Die Einigkeit wahren (Apg.20,28-32)

mit Pfr. A. Kopp und Team, Band SURPRISE

Freitag, 18. Januar

1930Christuskirche

Das Band des Friedens knüpfen
(Eph.4,3 und Kol.3,15-17)

mit Pfr. A. Kopp, Pfr. S. Lämmer und Team,
Chor Salz und Licht