Unsere Konfirmanden 2019 sind gestartet

 

 


Am 30. Juni war Auftakt mit dem Konfi-Samstag. Zum Auftakt der Konfirmandenzeit haben sich die 24 Konfirmandinnen und Konfirmanden des diesjährigen Jahrgangs einen ganzen Tag gegönnt, um sich kennenzulernen, Zeit miteinander zu verbringen und als Gruppe zusammen zu wachsen. Nach einer längeren Sommerpause geht’s vom 5. bis 7. Oktober  auf Konfis-Freizeit, auf die Dobelmühle nach Aulendorf. Eine größere Gruppe Konfis braucht viele Mitarbeitende, die mitfahren und die Konfis begleiten werden. Ein bewährtes Team wird den Kochlöffel schwingen und alle mit viel Liebe und Kochkunst verwöhnen.

Am Sonntag 14. Oktober, nach der Konfis-Freizeit, werden die Konfis in der Gemeinde ganz offiziell willkommen geheißen. Den Gottesdienst um 10 Uhr in der Kirche werden sie dann mitgestalten. Die Familien sind dazu herzlich eingeladen. Anschließend laden wir zum Ständerling vor der Kirche ein – eine gute Möglichkeit zum Austausch und Gespräch.

Ab September beginnt Pfr. Andreas Kopp mit den bereits verabredeten Elternbesuchen, um Konfis und ihre Familien näher kennen zu lernen.

Sehr dankbar sind wir, dass genügend Gebetspatinnen und Gebetspaten bereit waren, die Konfirmandinnen und Konfirmanden auf ihrem Weg zur Konfirmation zu begleiten. Das ist eine große Bereicherung.

Übrigens: Der vorige Konfirmandenjahrgang hat für die Konfirmandengabe die Unterstützung der IntensivKinder der ARCHE in Mähringen ausgesucht. Ein stolzer Betrag von 770,96 € konnte dahin überwiesen werden. Herzlichen Dank!